Skiclub St. Märgen Channel

Tolle Ergebnisse lieferten unsere 2 Kaderathleten, Jacob und Dominik, beim ersten diesjährigen Deutschen Schüler Cup im Erzgebirge ab.

Am Samstag erreichte Jacob im klassischen Sprintwettkampf über 1,2 km einen 23. Platz, Dominik wurde 30.

Auf der Langstrecke am Sonntag, welche in der freien Technik ausgetragen wurde, waren unsere 2 Jungs noch erfolgreicher:

Dominik Platz 11

Jacob Platz 12

somit waren sie in ihrer Altersklasse und im deutschlandweiten Vergleich,  die zweit-  und drittbesten Läufer aus Baden-Württemberg.

Herzlichen Glückwunsch Euch beiden und Danke das Ihr die Farben des Ski-Clubs so toll und überregional vertretet habt.

 

Für die nächsten DSC´s in

Krün am 11.0. – 12.02.2017 und Ruhpolding am 11.03. – 12.03.2017

wünsche wir Euch viel Erfolg!





Bilder Trainigslager Goms


Bilder einfach mit Klick auf den Ordner öffnen >>

DANKE AN ALLE TRAINER UND BETREUER, UNSEREN DAMEN IN DER KÜCHE, DIE AM VERGANGENEN WOCHENENDE DAS TRAININGSLAGER IN GOMS ORGANSIERT UND BEGLEITET HABEN. 


Trainingseinheit mit Peter Schlickenrieder


Beste Trainingsvoraussetzungen am Thurner
Bilder einfach mit Klick auf den Ordner öffnen >>

Pünktlich mit dem ersten Schnee und besten Bedingungen, konnte der Ski Club St. Märgen, zusammen mit der Skizunft Breitnau, eine Trainingseinheit mit Peter Schlickenrieder absolvieren. Der 3-fache Weltcupsieger, 5-fache Deutsche Meister und Olympiasilbermedaillengewinner hatte sichtlich Spaß mit den hochmotivierten Kindern. Danke an alle Beteiligten, der Club Thurnerspur und vor allem Peter Schlickenrieder.

 

Am Sonntag fand die Einkleidung der Kaderathleten des SBW statt.

Wir sind  aktuell mit 5 Sportlern im Landes-bzw. Schülerkader vertreten.

Alina Dold, Linda Löffler, Anna-Lena Löffler, Dominik Löffler und Jacob Faller durften einen Tag beim Sponsor "Europa-Park", verbringen. 

Am Ende des Tages durften dann alle, Ihre neue Teambekleidung entgegen nehmen.

Trotz des grossen Anzahl, von 350 Sportlern, verlief die ganze Ausgabe ziemlich Reibungslos.

Nach Ansprachen und offiziellen Programmpunkten, wurden alle mit Häppchen und Getränken versorgt, so das noch genug Zeit übrig blieb um die verlängerte Öffnungszeiten des Park ausgiebig zu nutzen.

Wir wünschen unseren "Spitzensportlern" mit ihrer neuen Teambekleidung, viel Spass und viel Erfolg in der kommenden Saison.