FUG-Cup 2017/ Cross-Sprintwettkampf Ulm am 09.07.17

Gestern nahm Jannis als einziger vom SC St. Märgen beim Biathlon-Cross- Sprintwettkampf in Ulm teil. Annalena musste Verletzungsbedingt aussetzen!

Wir wünschen ihr gute Besserung !

Nach dem Anschießen wurde die Strecke in Augenschein genommen, da in die Laufstrecke Hürden und Lauftechnikelemente mit eingebaut waren! Danach war um 10:45 Uhr das RWS-Schießen dran, bei dem Jannis den dritten Platz belegte, ein Punkt hinter Platz 2 und nur ein Punkt vor seinem Stützpunktkollegen Maximilian Schneider! Um 11:15 Uhr startete dann der Hauptlauf! Es wurde im 30 Sekunden Abstand gestartet!

Pro Schiessfehler musste 10 Sek. an der Matte gewartet werden bis es auf die Laufstrecke ging. Dabei hatte Jannis 2 und 3 Schiessfehler und musste insgesamt 50 Sek. an der Matte stehen!

Jannis wurde 4. mit 1:30 hinter seinen Stützpunktkollegen Nils Gutmann(1.Pl.) und Maximilian Schneider(2.Pl.)


Bia-Duathlon 2017 am 26.06.17 in Gosheim

Am 26. Juni ist ein Auto voll mit Jannis und Annalena zum ersten Sommerwettkampf der Biathleten nach Gosheim gefahren. Es war ein Bia-Duathlon mit RWS-Schießen bei dem anhand des Schiessergebnisses das Bikeverfolgungsrennen gestartet wurde!

Bei 20 Schuss können max. 200 Punkte erreicht werden! Das beste Schiessergebnis bedeutet Starter bei der Verfolgung, pro Punkt weniger heißt 2 Sek. später starten. Beim Anschießen war Jannis sichtlich nervös, die ersten Schüsse gingen in sämtliche Richtungen, so musste er nochmal anschießen! Als es dann darauf ankam konnte er sich doch gut konzentrieren und durfte mit 18 Sek. Rückstand als 2. auf die 2x2km Radstrecke losfahren.

Er ging zu schnell los und musste am Ende der Bikestrecke seine 2 Stützpunktkollegen vorbeiziehen lassen, die er auf der 1km Laufstrecke nicht mehr einholen konnte. Trotz allem ein super Ergebnis im RWS-Schießen und dritter insgesamt! Herzlichen Glückwunsch!

Für Annalena war es der erste Wettkampf bei den KK-lern. Für sie gab es kein RWS-Schießen, allerdings musste auch sie 10 liegend und 10 stehend Schuss abgeben. Pro Schiessfehler hieß es bei ihr 10 Sek. später starten auf die 5 km-Bike-Strecke mit anschließend 3 km Cross.

Obwohl sie im Ziel Kreislaufprobleme hatte können wir Annalena nach 5 Schiessfehlern zu einem tollen 5. Platz gratulieren! Die nächsten Wettkämpfe sind am 09.07. FUG-Cup in Ulm und am 09.09. in Schönwald!!! Wir drücken Euch die Daumen


Erfolgreicher Saisonabschluß unserer Biathleten

Am Samstag 18.März haben auch unsere 3 Biathleten ihre Saison sehr erfolgreich abgeschlossen.

 

Beim Teamsprint der SBW auf dem Notschrei, jeweils 2 Läufer bildeten 1 Team, je 2 mal 1 km Laufen und 2 mal schießen, gewannen unsere beiden Biathlon-Neulinge Jana und Jannis den Teamwettbewerb in der Altersklasse U12 - 13 männlich!!

Jana lief als einziges Mädchen in dieser Altersklasse bei den Jungen mit, da weder sie noch Jannis einen Partner bzw. Partnerin hatten, dennoch schlossen sie den Wettbewerb erfolgreich mit 5 Schießfehlern und über 45 sec. Vorsprung ab.

 

Toller Abschluss ihrer ersten Biathlonsaison.   Herzlichen Glückwunsch

 

Anna-Lena beendete ihre Saison im Schülerkader mit einem 4.Platz, welchen sie über die doppelte Distanz absolvieren musste. Sie lief mit einer Läuferin vom SC Todtnau. Den Beiden fehlten nur 5 sec. zum Podestplatz.

 

Auch Dir herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Saison.


BaWü Schönwald 25.02.2017

 


SV-Cup Biathlon - Massenstart 04.02.2017


Eine knappe Entscheidung brachte der Massenstartwettkampf bei den Schülern S 12/13 über drei Kilometer mit drei Liegend-Schießeinlagen. Trotz sieben Strafrunden siegte Tim Nechwatal (WSV Schömberg). Als Fünfter war Nils Gutmann (SC Wieden) vor Jannis Dold (SC St. Märgen) bester Schwarzwälder.

Bei den Mädchen triumphierte Maike Steck (DAV Ulm), Janna Klimpel (SZ Breitnau) wurde Dritte. Lotte Weise (SZ Breitnau) belegte den siebten Platz. Bei den ältesten Jungen S 14/15 dominierten die Schwarzwälder über fünf Kilometer mit vier Schießeinlagen. Maximilian Schneider (SC Schönwald) siegte überraschend. Diogo Martins (SC Hinterzarten) wurde Zweiter vor Elias Asal (SC Wieden). Bei den ältesten Schülerinnen gewann Charlotte Gallbronner (DAV Ulm) vor Jule Schelb (SC Münstertal) und Carina Gutmann (SC Wieden). Fünfte wurde Annalena Löffler (SC St. Märgen).


Seit dem Frühjahr 2017 gibt es im Ski-Club St. Märgen die Abteilung Biathlon!

Unter der Leitung von Rainer Stotz fand einmal pro Woche ein Lasertraining anfangs mit einem Leihlasergewehr bei der Schwarzwaldhalle statt.
Der Skiclub hat dann ein eigenes Lasergewehr angeschafft. Den Langläufern Jannis und Jana und auch Marina hat es sehr viel Spaß gemacht. Freitags ging es dann mit Rainer zum Stützpunkttraining nach Schönwald. Über den Sommer wurde zusätzlich für die „Kleinen“ ein Schnuppertraining angeboten.

Schon bald stiegen die Kids auf ein Einzelladerluftgewehr um, welches sie in Schönwald benutzen durften, so fand am 10. September der erste Wettkampf in Schönwald statt, bei dem Jana, Jannis und Marina in der Schnupperklasse Einzellader starteten und mit tollen Ergebnissen heimfuhren. Jannis wurde Zweiter in der Schnupperklasse S11-S15 männlich! Marina Vierte und Jana Fünfte in der Schnupperklasse S11-S15 weiblich. Unsere erfahrene Biathletin Annalena wurde bei den Schülerinnen S14/15 Luftgewehr Mehrlader Dritte.

 

Seit Weihnachten trainieren Jana und Jannis manchmal dienstags und immer freitags auf dem Notschrei.

Beim ersten Winterwettkampf unter schwierigen Bedingungen ( es war kalt und hat geschneit) präsentierten sich unsere Nachwuchsbiathleten richtig super!! Es wurde bereits in der Schülerklasse Luftgewehr Mehrlader gestartet!
Jana durfte als Dritte aufs Treppchen und konnte ihren ersten Biathlon-Pokal in Empfang nehmen! Jannis verfehlte um 8,2 Sekunden das Treppchen mit einer tollen Leistung!!

Auch Annalena durfte als Dritte einen Pokal in Empfang nehmen.

 


Schnuppertraining 25.07.2016