Deutschlandpokal Reit im Winkel

"Erstens kommt es anders, als man zweitens denkt"

Für den Massenstart am Samstag hatten sich Dominik und Jacob einiges vorgenommen. Im Teamhotel des SBW ist in der Nacht von Freitag auf Samstag leider eine Viruserkrankung, oder wars doch das Essen, ausgebrochen. Knapp die Hälfte der SBW-Sportler musste sich über Nacht, teils mehrfach übergeben, was natürlich für eine kräftezehrende Ausdauersportart nicht so "Ideal" ist. Unsere Beiden erwischte es erst gegen morgen, bzw. kurz vor dem  Start. Dem zufolge konnten keine Top-Ergebnisse mehr erwartet werden.
Beide ließen es sich aber nicht nehmen das Rennen anzutreten.

Jacob und Dominik kämpften sich durch den Wettbewerb und beendeten die Saison gemeinsam auf den Plätzen 21 und 22!
In der Gesamtwertung der Deutschlandpokalserie belegte Dominik, als bester SBW Athlet Rang 9. Jacob, obwohl ohne jeglichen Kaderstatus in die Saison gestartet, beendete das Gesamtranking als zweitbester SBW-Athlet auf Rang 17.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser langen und erfolgreichen Saison 2017/18.

Ihr habt die Farben unseres Vereins, Deutschlandweit super präsentiert.

 


7. Deutschlandpokal 2017-2018 Notschrei

An Samstag und Sonntag starteten Dominik und Jacob wieder beim Deutschlandpokal, dieses Mal ohne große Fahrerei, am heimischen Nordic Center am Notschrei.

Samstag stand ein Langstreckenrennen in der freien Technik über 7,5 km auf dem Programm.

Bei nicht so tollem Langlaufwetter, Wärme und Regen, hatte die Sportler auf der festen Spur ein beachtliches Tempo angeschlagen, was einigen Mühe bereitete.

Dominik und Jacob kämpften sich durch und belegten die Plätze 13 und 17., Dominik war wieder einmal bester Läufer des SBW.

Sonntag wurde das Rennen, 10 km classic, mit einem Pursuit -Start ausgetragen, d.h. Der Sieger des Vortages startet als erster mit dem Zeitvorsprung, den er am Vortag erreicht hat.

Beim Biathlon nennt man so einen Wettkampf  "Verfolger".

Unsere Zwei hatten, auf Grund der Platzierung vom Vortag, einigen Zeitrückstand aufzuholen, was Ihnen aber tadellos gelang. 
Bei wiederum sehr warmen Temperaturen, aber  Top-Streckenverhältnissen, konnten sie einige Plätze gutmachen, und waren mal wieder gemeinsam die besten Läufer des SBW.

Dominik kam mit der fünftbesten Laufzeit als 6. ins Ziel,

Jacob erreichte die 8. Laufzeit und kam damit auf Platz 11.

In der Pokalgesamtwertung liegt Dominik vor dem letzten Renne in 14-Tagen in Reit im Winkel auf Platz 8, und Jacob auf Platz 15.

Herzlichen Glückwunsch Euch beiden und noch genug Motivation für den abschließenden 15 km Klassiklauf am 24. März in Bayern.


Offene Bezirksmeisterschaft Bezirk IV 07.03.2018 / Hellewandloipe


Rechbergpokal mit Peltonen und SV Cup 2018


6. Deutschlandpokal und Deutsche-Meisterschaften in Oberstdorf Sonntag

Toller Einstand von unseren Jungs bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Oberstdorf.

Beim Classic Sprint am Freitag belegte Dominik einen tollen 6. Platz, Jacob beendete das Rennen auf einem für ihn akzeptablen 18. Platz.

 

Samstagvormittag stand ein Classicrennen über 10km auf dem Programm. Auf der Knüppelharten Weltcupstrecke, gespickt mit externen Anstiegen, kamen Dominik auf Platz 9, und Jacob auf 10, als beste Athleten des SBW ins Ziel.

 

Herzlichen Glückwunsch euch beiden, toi toi, toi für den 10er Massenstart in freier Technik

Leider verlief der Abschlusstag der Deutschen Jugendmeisterschaften in Oberstdorf nicht so wie von unseren beiden Sportlern erwartet.

 

Bei wiederum besten Bedingungen wurde das Skatingrennen im Massenstart pünktlich um 9 Uhr gestartet. Jacob und Dominik kamen von den Startpositionen 8 bzw.13 sehr gut ins Rennen, nach der ersten "Rampe" lagen beide aussichtsreich unter den besten 8 Läufern, beim Beginn des  legendären Burgstallanstiegs brachte ein Läufer Jacob zu Fall, beim Aufrappeln fuhr ihm dann ein weiterer über den Stock, was dann schlussendlich zum Stockbruch führte, damit war das Rennen für Jacob eigentlich erledigt.
Dominik konnte sich in der 2. Runde kurzzeitig an die Spitze des Feldes setzen, musste dann aber dem hohen Tempo Tribut zollen und wurde auf Platz 14 durchgereicht.

Trotzdem können beide auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken, sie haben wiedereinmal unseren Ski-Club super vertreten.



Bezirkskinderlanglauf Schluchsee 17.02.2018

Super mega Ergebnisse beim Finale des Bezirkinderlanlaufes in Schluchsee. 
Jana Willmann 5. Platz
Timo Saier 2. Platz
Leni Rombach 7. Platz
Simon Stotz 8. Platz
Luca Willmann 1. Platz
Raphael Schwer 3. Platz
Sophie Saier 1. Platz

Sophie und Timo Saier sind Bezirksmeister 2018!!!
Luca Willmann 2. und Raphael Schwer 3. Bezirksmeister!
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu diesen klasse Platzierungen.





Baden-Württembergische Meisterschaften 2018


5. Deutschlandpokal der Saison 2017-2018 in Finsterau

Hervorragend haben mal wieder unsere zwei „großen“, die Farben unseres Vereins auf Deutschlandebene vertreten.
Beim 5. Deutschland Pokal im Bayrischen Finsterau nahmen Dominik und Jacob, am Samstag beim Freistilsprint, Sonntag beim Classic-Langstreckenrennen teil.
Für diese Wettbewerbe geht es immer schon Donnerstagnachmittag auf die Reise, damit die Sportler sich vor Ort in aller Ruhe einen Eindruck der Strecken und des geplanten Ablaufes mac...hen können.
Die Fahrten finden immer mit den Bussen des SBW, bzw. mit Vereinsbussen von Teams, welche Betreuer mitschicken statt. Dieses Mal waren ca. 500km zurückzulegen.
Beim Techniksprint, in der freien Technik, erreichte Dominik am Samstag einen 16. Platz, Jacob wurde 21.
Beim classischen Langstreckenrennen am Sonntagvormittag, konnte sich Jacob auf der sehr selektiven Strecke einen beachtlichen 12. Rang erkämpfen, was bei den 16er Jungs dieses Mal die beste Platzierung der Schwarzwälder bedeutete. Dominik kam knapp dahinter, als Zweitbester „Wälder“ auf den 15. Rang.
Solche „DP“ Wochenende enden normalerweise Sonntagabend nicht vor 20 Uhr, bis dann alles ausgeladen, ausgepackt und wieder verstaut ist sind die Sportler in der Regel „platt“.
Auch deshalb wünschen wir Euch Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Saison die Ihr absolviert und vielen Dank das Ihr die Fahne des Skiclub`s, Deutschlandweit hoch haltet, es stehen ja noch einige Rennen an.


Hauerskopfpokallanglauf 28.01.2018


VR-Talentiade Bezirkskinderlanglauf Blasiwald


Schwarzwälder Läufertag Schonach 21.01.2018


4.DSV Jugendcup/ Deutschlandpokal 2017/18


1. Bezirkslanglauf Schönenbach -Staufen

Es war kaum zu glauben, aber der 1. Bezirkskinderlanglauf dieser Saison konnte doch tatsächlich beim Sportplatz in Schönenbach-Staufen ausgetragen werden. Wir waren mit 5 Kinder am Start, die allesamt ein tolles Rennen abgeliefert haben. Bei den S8 waren wir mit Timo Saier vertreten, der nur 1 Sekunde langsamer als der Schnellste seiner Klasse war und sich über den 2. Platz freuen kann. Ebenso auf den 2.Platz schaffte es Luca Willmann bei den Schülern S10, 8 Sekunden vor Raphael Schwer auf dem 3. Platz. Siegerin bei den Schülerinnen S10 wurde Sophie Saier und Chiara Bonaldi wurde 9..

Wir gratulieren euch herzlich zu euren Ergebnissen!!


Brendschild 06..01.2018



An vergangenen Wochenende (17. und 18.12.2017) fand in Oberwiesenthal der dritte Deutschlandpokal in dieser Saison statt.




Am vergangenen Feiertag vertraten Jana und Jannis unsere Vereinsfarben beim Skirollerrennen in Seebach, in der Ortenau.

Das Rennen war als Skatingrennen mit Parcour ausgeschrieben,

gestaltete sich jedoch als 2 km langer Berglauf, als recht anspruchsvoll für die Schülerklassen.

Jana gewann ihre Altersklasse, Jannis belegte den 2. Platz mit lediglich 2,2 sek. Rückstand auf den Tagessieger.

Herzlich Glückwunsch zu diesem tollen "Mannschaftsergebnis" .


2. Deutschlandpokal in Oberhof

Am vergangenen Wochenende, absolvierten Jacob und Dominik ihren 2. Deutschlandpokal in Oberhof. Ausrichter war der SC Motor Zella-Mehlis.

Beim Deutschlandpokal finden immer 2 Wettbewerbe an einem Wochenende statt.

Dieses Mal stand am Samstagvormittag ein Crosslauf über 5km auf dem Programm.

In der Klasse der Jungs U16 starteten 24 Teilnehmer, Jacob belegter als bester SBW Teilnehmer den 15. Platz, Dominik wurde 19.

Sonntagmorgen gings auf die Skirollerstrecke im Skistadion in Oberhof, Streckenlänge 11,7 km in der freien Technik,

Jacob belegte wieder den 15. Platz und Dominik wurde 17.

Bei diesem Rennen überraschte der Mannschaftskollege in der SBW, Malte Strunz vom SZ Brend, mit einem tollen 3. Platz, Yannik Pfaff aus St.Georgen wurde 11.

Bei den Mädels lief Amelie Wehrle aus Hinterzarten aufs Podest, sie wurde zweite.