Wechsel an der Vereinsspitze des Skiclubs

Wechsel an der Vereinsspitze des Skiclubs
Neu formiert hat sich der Vorstand des Skiclubs St. Märgen (von links): Christoph Faller (stellvertretender Vorsitzender) Nicole Faller (Schriftführerin) sowie Roland Rombach (Vorsitzender) Foto: Heinrich Fehrenbach

Quelle: Wechsel an der Vereinsspitze des Skiclubs (veröffentlicht am Di, 31. März 2015 auf badische-zeitung.de)

Autor: Heinrich Fehrenbach

Roland Rombach übernimmt Vorsitzendenposten von Raimund Löffler / Gerhard Dold seit 60 Jahren Mitglied.

ST. MÄRGEN. Der Skiclub St. Märgen hat einen neuen Vorstand. In seiner Hauptversammlung am Samstag wählten die Mitglieder den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Roland Rombach zum neuen Vorsitzenden. Sein Vorgänger Raimund Löffler stellte sich nicht mehr zur Wahl, genauso wie Schriftführer Heinrich Fehrenbach.

Neben Löffler (seit 2000 Vorsitzender) und Fehrenbach (seit 1970 Schriftführer) schieden auch Tourenwart Siegfried Schuler (seit 2000 im Vorstand), Michael Schuler (seit 2006 im Vorstand) sowie Sportwart Georg Faller (seit 1996 im Vorstand) aus. Bereits im Vorfeld hatten sich Mitglieder bereit erklärt, die frei werdenden Ämter zu übernehmen. Lediglich das Amt des Tourenwarts, sowie das Amt des weiteren Sportwarts konnte nicht besetzt werden. Unter der Leitung von Bürgermeister Manfred Kreutz wurden einstimmig gewählt: Roland Rombach (Vorsitzender), Christoph Faller (stellvertretender Vorsitzender), Nicole Faller (Schriftführerin), Annerose Löffler (Kassiererin), Andrea Dold (Jugendsportwart), Bernhard Schwär (Sportwart Nordisch), Hubert Wehrle (Sportwart Alpin), Alfred Löffler, Miriam Fehrenbach, Bernd Faller, Josef Hog und Lydia Hog (alle Beisitzer). Joachim Faller übernimmt als neuer Beisitzer die bisherige Tätigkeit der EDV-Auswertung bei Rennen.

Der ausscheidende Vorsitzende Raimund Löffler dankte abschließend allen, die ihn in seiner 15-jährigen Tätigkeit als Vorsitzender unterstützt haben. Nicole Faller und Annerose Löffler dankten den scheidenden Vorstandsmitgliedern mit einem Geschenk. Bürgermeister Kreutz dankte dem Vorstand im Namen von Gemeinde und Gemeinderat und erinnerte an den Empfang von Fabian Rießle, bei dem die Skiclubjugend Spalier stand, sowie an die Nordischen baden-württembergischen Forstmeisterschaften.

Im SV-Cup Zweiter

Während der Hauptversammlung wurden auch langjährige Mitglieder ausgezeichnet. Eine Urkunde und Ehrennadel in Silber und Gold erhielten Gerhard Dold (60 Jahre), Christof Mantel (50 Jahre) sowie Thomas Faller, Reinhold Scherer, Annette Löffler (jeweils 40 Jahre).

Vorsitzender Raimund Löffler erinnerte, dass in der Wintersaison 2013/14 manche Veranstaltung mangels Schnee ausgefallen war. Einige Trainingseinheiten und Wettkämpfe wurden daher auf dem Nordic-Center Notschrei veranstaltet. Trotz der schlechten Schneelage erzielte die Jugendmannschaft hervorragende Ergebnisse. Dafür dankte er dem Trainerteam. In der SV-Cup Wertung wurde der Skiclub Zweiter. Die von Bernd Faller betreuten jungen Radfahrer erreichten bei den Kids-Cup-Rennen sehr gute Platzierungen. Löffler dankte auch Reinhard Rüffer für sein Techniktraining.

Schriftführer Heinrich Fehrenbach erinnert an die wichtigsten Termine des vergangenen Jahres. Jugendwartin Andrea Dold berichtete über eine erfolgreiche Jugendarbeit. Das Jahr hatte mit einem Trainingswochenende in Obergoms begonnen.

Die Jugendlichen bestritten von Dezember bis März 18 Rennen, und erreichten dabei 223 Starts für den Skiclub. Zusätzlich beteiligten sich Kinder noch an Schulwettkämpfen wie Kreisjugendskitag und Jugend trainiert für Olympia. Beim Schwarzwälder Läufertag 2014 in Hundsbach wurde Alina Dold Zweite in der Klasse S14/15. Neben Kim Hättich hat der Skiclub mit Annalena Löffler eine zweite Starterin im Biathlon. Sie belegte in der Schülerklasse erste und zweite Plätze. Die Bikegruppe startete im April mit Unterstützung der Eltern Joachim Faller, Matthias Hummel und Mike Huber sowie der RSV Bike Arge St. Märgen das Training. Nicht-Radler begannen ebenfalls im April mit dem Training. Für Linda Löffler und Alina Dold aus dem Schülerkader gab es neben Training noch Sommerlehrgänge auf dem Herzogenhorn, in Oberstdorf und Davos. Die 15-jährige Alina Dold startete beim vergangenen Freiburg-Marathon in der Altersklasse WU 18, und belegte dabei den 7. Platz.

41 Kinder werden derzeit von den Haupttrainern Adi Heilbock, Bernd und Christoph Faller, Andreas Hog, Tanja Schwär, sowie den Nachwuchstrainern Milena Faller, Ronja Wehrle und Luisa Faller betreut. Annerose Löffler, seit 1992 Kassenwartin, berichtete von einem zufriedenstellenden Kassenergebnis.